copyright WhyAlix photography 2016

Titelbild: © WhyAlix 2016

Nachdem wir ja bereits das Musikprogramm zur Nacht abjefrühstückt ham, hier noch ein paar Zeilen zu unserem nächsten ART Happening. Die Ausstellung im BLOCK wird dieses Mal auf jeden Fall facettenreich. Nie hatten wir mehr Künstler und selten waren Medien und Techniken so divers. Zum ersten Mal lockert gar ein LIVE-Painting unser süffisantes Zusammentreffen in der Panke auf. Let’s check the ARTISTS…

Andrina Samrey (WEBSITE, Facebook)

Andrina macht total nice grafische Illustrationen von Tieren, Kreisen und wunderbaren Sachen. Jede ihrer feinen Linien wird von Hand und ohne technischen Schnickschnack gesetzt. Wenn die hauptberufliche Illustratorin in der Freizeit nicht ihr charmantoöses Sidekick-Projekt #ichbinerfolglos managed, is sie auf der Suche nach persönlichkeitsstiftenden Hashtags. Andrinas Stil kommt an, wir freuen uns drauf.
andrinasamray

© Andrina Samrey 2016

Lea zeichnet (Leas Tumblr, Facebook)

© Lea zeichnet 2016

Lea zeichnet ist Teil 2 der #ichbinerfolglos Gang und nich minder vernarrt in feine Linien. Wenn Sie sich nicht um den Ausstand erfolgloser Künstler kümmert oder im Radio Interviews gibt, macht sie selbst in Kunst. Ihre Motive sind eher so #Fashion oder #Antifashion oder #FashionFashion – irgendwas feshes also, aber mit Augenringen und irgendwie durchgenudelt #realliveeben. Lea sagt von ihrem Stuff „Each illustration is #glutenfree, #dairyfree and of course #plantbase“…<3
.
LIVEPAINTING by „15 Uhr morgens“
(Bärstuff, Stand der Dinge, MKMX)

Die Jungz waren schon mal im BLOCK und wir wollten, dass sie wiederkommen. Illustrativ, verspielt, gemein, collagig, pitoresk, witzig und irgendwie auch Straße sind ihre abwechslungsreichen Kunststückchen, bei denen man unbedingt länger hinsehen sollte. K+B+M haben versprochen, dass sich ihr Projekt perfekt in den Abend einbindet und auch Licht dabei ne ganz wichtige Rolle spielt. Checkt das aus! Wir sind gespannt… Ab 20 Uhr wird „gemalt“ im BLOCK!

Smo Sienkiewicz (Website)

„The art of Smo Sienkiewicz, home to the weird, oneiric, surreal and otherworldly. For me, art is a mode of transport – to a place known by many names. The spirit world. Faerie. Wonderland. The other side.
I would like to be the person, who puts a question mark at the end of the statement: Fairyland does not exist. My works are postcards from this other world, whatever one may want to call it.-
Wie liebreizend ist das denn?

Smo – Student of Graphics in New Media Arts Faculty and freelancer illustrator based in Berlin – ist ein starkes Stück Künstlerin und packt mächtig Personality in ihre Werke. #biglike

„Screaky liver“ Acrylics on canvas, 12×18 cm © Smo Sienkiewicz 2016

WhyAlix (Website)

© Alix Lucas 2016

WhyAlix geht als einzige Photographin/Photokünstlerin beim BLOCK in den Ring. WhyAlix is a „French photographer in Berlin, loves abandoned places architecture, obsessed with light effects“ – passt!

Wann das Ganze: am 27.02.2016 in der Panke, Gerichtstraße 23 Berlin Wedding
Start Ausstellung: 20 Uhr Start Party: 23 Uhr
Tell ya mama: Facebook-Event

Leave a Reply

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.